Welt

Bevorstehende Seligsprechung von 60 Märtyrern der Vinzentinischen Familie

Omnes-21. September 2017-Lesezeit: < 1 Minute

-TEXT  Miguel Castellví

"Was für eine Freude, Gott gemeinsam für dieses große Geschenk zu danken, und wie gut ist es, das Beispiel und die Fürsprache dieser Mitbrüder zu haben, die das vinzentinische Charisma gelebt haben! Dies betonte Kardinal Carlos Osoro im Hinblick auf die bevorstehende Seligsprechung von 60 Märtyrern der vinzentinischen Familie, die am 11. November in Madrid stattfinden und von Kardinal Angelo Amato, dem Präfekten der Kongregation für die Heiligen, im Namen von Papst Franziskus zelebriert werden wird.

Wie Pater Juan José González, Pfarrer der Basilika der Wundertätigen Jungfrau im Madrider Stadtteil Chamberí, erklärt, "ist die Gruppe der 60 Märtyrer sehr vielfältig. Die meisten von ihnen sind vinzentinische Missionare, sowohl Priester als auch Brüder, etwa 40. Aber es gibt auch zwei Töchter der Nächstenliebe, die in Barcelona gemartert wurden. Und fünf Diözesanpriester aus der Diözese Cartagena (Murcia). Außerdem gibt es 13 Laien. Unter den 13 Laien befinden sich sieben Junge Männer Marias von der Wundertätigen Medaille, sechs in Cartagena und einer in Valencia. Außerdem gehören sechs Ritter der Wundertätigen Medaille zu dieser Basilika. Hier haben sie ihren Dienst ausgeübt". Insgesamt handelt es sich bei den mit der Basilika der Wundertätigen Medaille verbundenen Märtyrern um 14 paulinische Missionare und 6 Laien aus dem Bezirk Chamberí. Das Motto der Seligsprechung lautet "Zeugen und Propheten des Glaubens und der Nächstenliebe", denn "sie sind nicht für politische Ideen gestorben. Keiner von ihnen war in irgendwelche... Volltext nur für Abonnenten

In Zusammenarbeit mit
Möchten Sie unabhängige, wahrheitsgemäße und relevante Nachrichten?

Liebe Leserin, lieber Leser, Omnes berichtet mit Strenge und Tiefgang über das religiöse Zeitgeschehen. Wir leisten investigative Arbeit, die es dem Leser ermöglicht, Kriterien zu den Ereignissen und Geschichten, die im katholischen Bereich und in der Kirche geschehen, zu erhalten. Wir haben Starunterzeichner und Korrespondenten in Rom, die uns helfen, die Hintergrundinformationen mit ideologischer Distanz und Unabhängigkeit aus dem Medienrauschen hervorzuheben.

Wir brauchen Sie, um uns den neuen Herausforderungen einer sich wandelnden Medienlandschaft und einer Realität zu stellen, die ein Nachdenken erfordert.

In Zusammenarbeit mit
Newsletter La Brújula Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und erhalten Sie jede Woche die neuesten Nachrichten, die aus katholischer Sicht kuratiert sind.
Bannerwerbung
Bannerwerbung