Spanien

Letzte Etappe des Diözesanplans zur Evangelisierung in Madrid

Omnes-5. Dezember 2017-Lesezeit: < 1 Minute

Die Erzdiözese Madrid hat auf Anregung von Erzbischof Kardinal Carlos Osoro einen ehrgeizigen Diözesanplan zur Evangelisierung ins Leben gerufen, der nun in sein drittes und letztes Jahr eingetreten ist.

Javier Peño

Der Diözesanplan zur Evangelisierung, den die Erzdiözese Madrid Ende 2015 begonnen hat, geht in sein drittes und letztes Jahr, in der Hoffnung, dass all die geleistete Arbeit in einen echten Impuls für das christliche Leben der in Madrid pilgernden Gläubigen der Kirche umgesetzt werden kann.

Der Erzbischof, Kardinal Carlos Osoro, hat sich persönlich in jedes der acht Vikariate der Erzdiözese Madrid begeben, um die Hauptlinien der Arbeit für diese neue Übung vorzustellen, die sich natürlich auf die Bilanz dessen stützt, was dank des Gebets und des Studiums in den vorherigen Übungen getan und erreicht wurde.

Volltext nur für Abonnenten 

Newsletter La Brújula Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und erhalten Sie jede Woche die neuesten Nachrichten, die aus katholischer Sicht kuratiert sind.
Bannerwerbung
Bannerwerbung