Berufung

Grilex: "Es gibt viele Künstler mit einem unglaublichen Durst nach Gottes Liebe".

Am kommenden Samstag, den 15. April, feiert Grilex die "Resurrection Party" mit allen, die an dieser kostenlosen und offenen Veranstaltung im Herzen von Madrid teilnehmen möchten.

Maria José Atienza-9. April 2023-Lesezeit: 3 Minuten
Grilex

Foto: Guillermo Esteban, Grilex ©ACdP

Sein Name ist Guillermo Esteban, aber er ist besser bekannt als "Grilex". Dieser junge Mann ist einer der Sänger, die das Line-up von "Das Fest der Auferstehungein kostenloses Konzert, gefördert von der Katholischer Verband der Propagandisten bei der der junge Rapper zusammen mit Carlos Baute, Juan Peña, Andy y Lucas und der katholischen Jugendgruppe auf der Plaza de Cibeles in Madrid auftreten wird Hakuna. Eine andere, frische und unterhaltsame Art, "den für viele am meisten erwarteten Moment, den Sieg des Lebens über den Tod" zu feiern.

Wenige Tage vor diesem Fest sprach Grilex mit Omnes über dieses Fest, das mit Sicherheit einen Wendepunkt im christlichen Kalender Spaniens darstellen wird und von dem die Organisatoren hoffen, dass es nicht die einzige Ausgabe sein wird.

Juan Peña, Andy y Lucas, Baute... sind ein Synonym für ein Fest. Was bedeutet es auch, heute dieses Glaubenszeugnis abzulegen? 

-Es ist etwas Unglaubliches, diesen Raum mit diesen Genies teilen zu können, ist einzigartig. Vor allem, dass ich mit ihnen an diesem Fest des Glaubens teilnehmen kann.

Wie sind wir zu diesem Fest der Auferstehung gekommen? 

-In der offizielle Website des ACdP finden Sie alle Informationen, wie Sie dorthin gelangen. Ich empfehle, früh zu kommen, weil es sehr, sehr voll sein wird.

Wir müssen Gott bitten, dass er uns einen Vorgeschmack auf seine Liebe gibt, auch wenn es uns weh tut, vom Pferd zu fallen.

Grilex. Sängerin

Als Christin und Sängerin stellen Sie Ihre Gaben in den Dienst Christi und des auferstandenen Christus. Wie leben Sie das Leben des Glaubens? 

-Ich lebe meinen Glauben mit den Menschen, die mir am nächsten sind. Die Gemeinschaft, die Eucharistie, der Rosenkranz und die Lektüre des Wortes Gottes sind meine Art, meinen Glauben zu leben.

Und dies mit Menschen teilen zu können, die sich aus ihren Niederlagen heraus neu erfinden und die pure Freude sind, macht meinen Glauben auf eine sehr privilegierte Weise lebendig.

Angesichts der Feier der "Freude des Glaubens". Wer hat noch einen "traurigen" Blick auf das christliche Leben? 

-Liebe in Großbuchstaben nicht verstehen, was Gott für uns tut und getan hat, kann das christliche Leben am Ende natürlich traurig machen.

Alles ändert sich, wenn man beginnt, die Liebe Gottes zu verstehen.

Wir müssen Gott bitten, dass er uns einen Vorgeschmack auf seine Liebe gibt, auch wenn es uns weh tut, vom Pferd zu fallen.

Ich habe ein Motto: Wie Gott will, wann Gott will, wo Gott will.

Grilex. Sängerin

Die künstlerische Welt ist "a priori" ein nicht sehr "christliches" Umfeld, aber es gibt Ausnahmen, wie wir sehen können. Wie kommt Grilex in dieser Welt zurecht? Was lernen Sie daraus? 

-Ich bin gerne mit Menschen zusammen, die "die Wunden des Lebens überleben".

Der berühmte Künstler bleibt von den Stürzen, dem Herzschmerz und der Leere nicht verschont. Ich lerne gerade, dass es viele Künstler gibt, die einen unglaublichen Durst nach Gottes Liebe haben.

Ich weiß, dass Gott in jeden Menschen eindringen will, um das zu reparieren, was zerbrochen ist. Deshalb werden Christen in dieser Welt gebraucht, um Zeugnis von der Liebe Gottes zu geben.

grilex
Grilex ©Acdp

Sie haben einige sehr schwierige persönliche Momente erlebt, die Sie näher zu Gott gebracht haben. Wie haben Sie in diesen Momenten Freude und Vertrauen in Gott erfahren? 

-Wir müssen lernen zu vertrauen, auch wenn wir den Weg, den Gott uns vorgibt, nicht verstehen. Deshalb sind Kinder in diesem Sinne Meister. Sie vertrauen ihren Eltern.

Für mich ist eines der Dinge, die mir helfen, mit Freude in diesem Vertrauen zu leben, mich als Kind zu sehen, das seinem Vater Gott vertraut. Ich habe ein Motto: Wie Gott es will, wann Gott es will, wo Gott es will.

Vor ein paar Monaten haben Sie angekündigt, dass Sie im Juni "alles fallen lassen" werden. Sollten wir von Grilex etwas Überraschendes erwarten? 

-Hahahaha! Ihr Jungs seid großartig.

Ich kann nicht viel sagen, ich kann eigentlich gar nichts sagen, aber die Zeit wird zeigen, was auf uns zukommt.

Newsletter La Brújula Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und erhalten Sie jede Woche die neuesten Nachrichten, die aus katholischer Sicht kuratiert sind.
Bannerwerbung
Bannerwerbung