Kino

Was gibt es diesen Monat im Kino oder zu Hause zu sehen?

Wir empfehlen Ihnen Neuerscheinungen, Klassiker oder Inhalte, die Sie noch nicht im Kino oder auf Ihren bevorzugten Plattformen gesehen haben.

Patricio Sánchez-Jáuregui-11. Dezember 2022-Lesezeit: 2 Minuten
Kino-Popcorn

(Unsplash / Corina Rainer)

SAS: SCHURKENHELDEN 

Schöpfer: Stephen Knight 

Darsteller: Connor Swindells, Jack O'Connell, Alfie Allen, Sofia Boutella

HBO-MAX-Reihe 

Werbeplakat für den Film (FilmAffinity)

Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs versuchen zwei britische Armeeoffiziere an der afrikanischen Front, das Kriegsgeschehen umzukehren, und stellen schließlich ein chaotisches und anarchisches Kommandoregiment auf, das mit Fallschirmen in der Wüste abspringt und die deutschen Nachschublinien zerstört. 

SAS: Rogue Heroes ist eine erstklassige historische Dramaserie, die von der BBC mit einem hochkarätigen Zeremonienmeister, Steven Knight (Peaky Blinders), produziert wurde und die Ursprünge des Special Air Service (SAS) der britischen Armee während der Kampagne in der westlichen Wüste des Zweiten Weltkriegs schildert. 

Die auf wahren Begebenheiten beruhende Serie verbindet Abenteuer, Romantik, Krieg und Geschichte zu einem Popcorn-Mix mit einem guten Drehbuch, viel Sinn für Humor und ein paar zu vielen gewalttätigen oder sexuellen Details. Versüßt wird das Ganze durch einen filmischen Soundtrack. 

Gottes krumme Linien 

Regisseur: Oriol Paulo 

Drehbuch: Oriol Paulo, Guillem Clua, Lara Sendim 

Originalgeschichte: Torcuato Luca de Tena 

Musik: Fernando Velázquez 

IM FILM 

Werbeplakat für den Film (FilmAffinity)

Los Renglones Torcidos de Dios, der nach dem gleichnamigen Roman von Torcuato Luca de Tena verfilmt wurde, für 6 Goyas nominiert wurde und zwei Monate nach seiner Premiere die Kinosäle füllte, ist die Überraschung einer traditionellen Superproduktion, die eine Verfilmung in der Covid-Periode überlebt hat und in allen ihren technischen Aspekten, vor allem in der Regie und den Interpretationen, hervorragende Leistungen zeigt. 

Die Geschichte beginnt damit, dass Alice, eine Privatdetektivin, unter dem Vorwand der Paranoia in eine psychiatrische Klinik kommt. Wie in einem guten Krimi wird ihr Ziel (den Tod eines Häftlings unter verdächtigen Umständen aufzuklären) durch die Realität in ihrer Haft erschwert, die ihre Erwartungen übersteigt und ihren eigenen Verstand in Frage stellt.

Der AutorPatricio Sánchez-Jáuregui

Mehr lesen
In Zusammenarbeit mit
Möchten Sie unabhängige, wahrheitsgemäße und relevante Nachrichten?

Liebe Leserin, lieber Leser, Omnes berichtet mit Strenge und Tiefgang über das religiöse Zeitgeschehen. Wir leisten investigative Arbeit, die es dem Leser ermöglicht, Kriterien zu den Ereignissen und Geschichten, die im katholischen Bereich und in der Kirche geschehen, zu erhalten. Wir haben Starunterzeichner und Korrespondenten in Rom, die uns helfen, die Hintergrundinformationen mit ideologischer Distanz und Unabhängigkeit aus dem Medienrauschen hervorzuheben.

Wir brauchen Sie, um uns den neuen Herausforderungen einer sich wandelnden Medienlandschaft und einer Realität zu stellen, die ein Nachdenken erfordert.

In Zusammenarbeit mit
Mehr über Omnes
Newsletter La Brújula Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und erhalten Sie jede Woche die neuesten Nachrichten, die aus katholischer Sicht kuratiert sind.